Einfache, flexible und sichere Prüfung und Unterzeichnung von elektronischen Dokumenten mit dem Stift-Display DTH-1152 von Wacom

13. Juli 2017, Tokio, Japan – Wacom Co., Ltd. stellt heute das DTH-1152 vor – sein funktionsreichstes und kompaktestes Stift-Display für Unternehmen, die nach einer Lösung suchen, mit der Dokumente elektronisch geprüft, ausgefüllt und unterschrieben werden können. Mit seiner Kombination aus der branchenweit führenden Stifteingabetechnologie von Wacom und einem Multi-Touch-Bildschirm ist das DTH-1152 für Unternehmen der verschiedensten Branchen – wie z.B. Banken, Krankenhäuser, Versicherungen und öffentliche Verwaltung – das ideale Gerät für die papierlose und anwenderfreundliche Unterzeichnung von Dokumenten.

Das DTH-1152 besticht durch seine kompakten Maße und einen brillanten Full-HD-Bildschirm mit 10,1 Zoll für die Darstellung von Dokumenten. Dank der Touchscreen-Funktionalität können die Anwender intuitiv scrollen, das Bild verschieben und zoomen – was die Prüfung des Dokuments spürbar vereinfacht. Mit dem Stift können Anmerkungen direkt am Bildschirm eingegeben und Dokumente ausgefüllt und unterschrieben werden, ganz einfach so wie auf Papier. Der Stift nutzt die patentierte elektromagnetische Resonanztechnologie (EMR) von Wacom und kann im Zusammenspiel mit kompatibler Signatursoftware sichere, biometrische Unterschriften erfassen.

Das DTH-1152 bietet viele weitere Funktionen, die das Gerät zur ersten Wahl für Unternehmen machen, die beim Unterschreiben von Dokumenten auf papierlose Abläufe setzen. Die gehärtete, entspiegelte Oberfläche ist extrem robust. Sie gewährleistet die bestmögliche Lesbarkeit des Bildschirms bei verschiedenen Lichtbedingungen und bietet ein haptisches Gefühl, das dem Schreiben auf Papier gleicht. Das einzigartige 3-in-1-Kabel von Wacom sorgt für ein aufgeräumtes Arbeitsumfeld und besitzt gleichzeitig einen standardmäßigen USB- und Video-Anschluss (HDMI und VGA). Die Standard-Videoverbindung bietet größere Flexibilität in einer Vielzahl von virtualisierten Desktop-Konfigurationen. Zugleich kann das DTH-1152 eine serielle Verbindung über USB simulieren und so auch virtualisierte Legacy-Umgebungen unterstützen.

Wacom hat außerdem die moderne RSA/AES-Verschlüsselung implementiert. Damit werden die zwischen dem Stift-Display und der Workstation übertragenen Daten zuverlässig geschützt, um die sichere Durchführung von Transaktionen zu gewährleisten.

“Mit dem DTH-1152 setzen wir unsere Unterstützung von papierlosen Initiativen fort, indem wir eine branchenführende Lösung für die Prüfung von elektronischen Dokumenten und die Erfassung von eSignaturen anbieten”, so Peter Sommer, Senior Vice President von Wacom Business Solutions. “Wir haben das neue DTH-1152 auf unserer überaus erfolgreichen Familie der kompakten Stift-Displays aufgebaut und um neue Funktionen erweitert, mit denen die Darstellung und Unterzeichnung von elektronischen Dokumenten noch einfacher und intuitiver ist.”

Wenn das DTH-1152 nicht für die Prüfung oder Unterzeichnung von Dokumenten genutzt wird, kann es dank des hochauflösenden Bildschirms auch für die Anzeige von Bildern oder Videos für Promotion-, Werbe- oder andere Zwecke verwendet werden – wodurch der Return on Investment weiter maximiert wird.

Das DTH-1152 ist das jüngste Mitglied im Wacom Portfolio von Stift-Displays für elektronische Dokumente und eSignaturen, das aus dem DTU-1031X, dem DTU-1141 und dem DTK-1651 besteht. Wacom bietet für die gesamte Produktfamilie verschiedene Software Development Kits (SDKs) an. Damit können Entwickler Funktionalität für die Unterschriftenerfassung in ihre Anwendungen integrieren, die diese Stift-Displays nutzen.

Verfügbarkeit
Das Stift-Display DTH-1152 ist ab heute erhältlich. Ausführliche Informationen über das neue Produkt und weitere Geschäftslösungen finden Sie auf der Website von Wacom Business Solutions unter http://signature.wacom.eu/de/produkte/hardware/dth-1152/.

Über Wacom
Das 1983 gegründete Unternehmen mit Sitz in Japan (Tokioter Börse 6727) ist global tätig. Tochterunternehmen und lokale Büros weltweit sorgen für Vermarktung und Vertrieb in über 150 Ländern. Die Vision, Mensch und Technik durch intuitive Eingabetechnologien zusammenzubringen, hat Wacom zum führenden Hersteller von interaktiven Stifttabletts und Displays und von digitalen Stiften sowie von Lösungen zur Speicherung und Bearbeitung digitaler Unterschriften gemacht. Die fortschrittliche Technologie der intuitiven Eingabegeräte von Wacom half dabei, einige der weltweit aufsehenerregendsten digitalen Kunstwerke, Filme, Spezialeffekte, Modekreationen und Designs zu erschaffen, und gibt geschäftlichen und privaten Nutzern benutzerfreundliche Eingabegeräte in die Hand, mit der sie ihre Persönlichkeit ausdrücken können. Die eSignature-Lösungen von Wacom kommen in den verschiedensten Anwendungsbereichen zum Einsatz, in denen digitale Arbeitsabläufe mit maximaler Sicherheit entscheidende Bedeutung haben, wie z.B. POS, ePayment, elektronische Pässe, Versicherungen, Banken und Hotelrezeptionen.
Weitere Informationen über unsere Lösungen finden Sie unter http://business.wacom.com

zurück