Wacom stellt das neue STU-541 vor – das sicherste Unterschriften-Pad von Wacom

19.09.2017. Das neue Wacom STU-541 erweitert die branchenweit führende Familie von Unterschriften-Pads um eine neue Sicherheitsebene. Erstmals unterstützt ein Wacom Produkt die TLS-Verschlüsselung (Transport Layer Security). Dabei handelt es sich um einen weit verbreiteten Branchenstandard, der für den Schutz von TCP-Verbindungen im Internet genutzt wird. Das macht es zu dem sichersten Unterschriften-Pad, das es jemals von Wacom gab.

Diese Sicherheit wird durch die Autorisierung der Kommunikation zwischen dem Host-PC und dem STU-541 gewährleistet. Alle per USB verbundenen Geräte bergen ein gewisses Risiko für Angriffe, da die Gefahr besteht, dass das USB-Kabel durch ein Kabel mit einer aktiven Schaltung ausgetauscht wird. Damit könnten Daten abgefangen und für betrügerische Zwecke verwendet werden. Das STU-541 schließt dieses Risiko aus, indem die Kommunikation zwischen dem Unterschriften-Pad und dem Host-PC vor jeder Sitzung vollständig autorisiert wird.

Die Authentifizierung zwischen dem STU-541 und dem Host-PC wird anhand von Zertifikaten und mittels eines Schlüsselaustauschs vorgenommen. Jedes STU-541 besitzt ein werksseitig installiertes Zertifikat von einer autorisierten Zertifizierungsstelle.

Neben diesem exzellenten Sicherheitsstandard bietet das Unterschriften-Pad STU-541 auch viele weitere Vorteile, die Kunden am STU-540, das bereits auf dem Markt erhältlich ist, so sehr schätzen. Das hochauflösende LCD-Farbdisplay mit einer Größe von 5 Zoll stellt Unterschriften oder Promotion-Inhalte glasklar und gut lesbar dar. Das gehärtete, langlebige Deckglas ist extrem robust, reflexionsarm und bietet ein natürliches, papierähnliches Schreibgefühl. Das integrierte Stiftfach mit dem vertikalen Stifthalter gewährleistet den komfortablen Umgang mit dem Stift. Die Robustheit wird auch durch eine geschützte Kabelverbindung unterstützt, die durch eine schwenkbare Klappe stabilisiert wird. Das erhöht die Langlebigkeit und verhindert ein versehentliches Trennen des Kabels.

Das STU-541 unterstützt das WILL-Rendering (Wacom Ink Layer Language) für die klare und exakte visuelle Darstellung von handschriftlichen Eingaben auf dem Bildschirm.

Für Entwickler, die ihre Anwendungen um eine Unterstützung des Unterschriften-Pads STU-541 erweitern möchten, stehen verschiedene Software Development Kits (SDKs) zur Verfügung. Mit den SDKs haben Unternehmen auch die Möglichkeit, spezifische Zertifikate von einer Zertifizierungsstelle ihrer Wahl zu verwenden.

Die eSignature-Lösungen von Wacom kommen in den verschiedensten Anwendungsbereichen zum Einsatz, in denen digitale Arbeitsabläufe mit maximaler Sicherheit entscheidende Bedeutung haben, wie z.B. POS, ePayment, elektronische Pässe, Versicherungen, Banken und Hotelrezeptionen.

Über Wacom
Das 1983 gegründete Unternehmen mit Sitz in Japan (Tokioter Börse 6727) ist global tätig. Tochterunternehmen und lokale Büros weltweit sorgen für Vermarktung und Vertrieb in über 150 Ländern. Die Vision, Mensch und Technik durch intuitive Eingabetechnologien zusammenzubringen, hat Wacom zum führenden Hersteller von interaktiven Stifttabletts und Displays und von digitalen Stiften sowie von Lösungen zur Speicherung und Bearbeitung digitaler Unterschriften gemacht. Die fortschrittliche Technologie der intuitiven Eingabegeräte von Wacom half dabei, einige der weltweit aufsehenerregendsten digitalen Kunstwerke, Filme, Spezialeffekte, Modekreationen und Designs zu erschaffen, und gibt geschäftlichen und privaten Nutzern benutzerfreundliche Eingabegeräte in die Hand, mit der sie ihre Persönlichkeit ausdrücken können.

Weitere Informationen über unsere Lösungen finden Sie unter http://business.wacom.com

zurück