SDK

Integration von Wacom Unterschriften-Pads in Ihre Anwendung mit Software Development Kits (SDKs)

Entwickler, die Wacom Unterschriften-Pads oder Tablets in ihre vorhandenen Anwendungen oder ihre kundenspezifischen Workflows integrieren möchten, können dies mit einem der angebotenen Software Development Kits (SDKs) tun.

Mehrere Versionen verfügbar

Um die unterschiedlichen Anforderungen der Entwickler zu erfüllen, bietet Wacom zwei Versionen seiner SDKs an. Das STU SDK ist die Basisversion der verfügbaren Wacom SDKs. Es wurde für die Integration der STU-Unterschriften-Pads von Wacom in Windows-Anwendungen konzipiert. Das STU SDK ist die Version, die den größten Aufwand für die Entwickler bedeutet. Doch auf Grund seiner Basisfunktionalität haben die Entwickler gleichzeitig die Freiheit, ihre Anwendung vollständig so anzupassen, wie sie es sich vorstellen. Dieses SDK erfasst Rohdaten des Stifts und ermöglicht es, Bilder in den Bildschirm zu laden. Dieses SDK wird kostenlos angeboten und es wird kein Lizenzschlüssel benötigt. Es unterstützt die Betriebssysteme Windows und Linux.

Signature SDK – Signatur-Komponente

Diese Version des SDK ermöglicht die einfache Integration von erfassten eSignatur-Daten bei minimalem Entwicklungsaufwand. Mit diesem SDK können forensische handschriftliche Unterschriften erfasst, gespeichert und angezeigt werden. Sie umfasst Daten-Hashing-Funktionen, mit denen die Unterschrift sicher mit den unterzeichneten Inhalten, z. B. einem Dokument, verknüpft wird. Die Signatur-Komponente kann für die Erfassung von Unterschriften auf allen Unterschriften-Pads oder Stifttablets von Wacom verwendet werden.

Signature SDK – Assistenten-Komponente

Das Signature SDK – Assistenten-Komponente basiert auf der Signatur-Komponente und bietet mehr Flexibilität bei der Interaktion mit Unterschriften-Pads von Wacom. Es bietet die Möglichkeit der einfachen Einbindung von Software-Bedienelementen, einschließlich Tasten, Kontrollkästchen und Zifferntastaturen. Für die Implementierung dieses SDK wird ein Lizenzschlüssel benötigt und es muss eine Lizenzgebühr entrichtet werden.

Vorteile der Komponenten-Schnittstellen

Beide Komponenten-Schnittstellen sind auf einfache Bedienung ausgelegt und stellen sicher, dass alle Informationen, die für eine rechtsverbindliche Unterschrift auf einem elektronischen Dokument erforderlich sind, erfasst und gespeichert werden. Die Daten umfassen sämtliche Angaben zur Stiftbewegung während des Unterschreibens, die Stiftposition und den ausgeübten Druck sowie forensische Informationen wie die ID des Computers und das verwendete Pad. Die mit den Signature SDK-Komponenten erfassten Unterschriften können anschließend mit dem Analysetool Signature Scope von Wacom untersucht werden. Wacom Signature Scope ist nur für Forensic Document Examiners erhältlich. Diese Lösung visualisiert die dynamischen Unterschriftendaten, anhand derer die Echtheit einer handschriftlichen elektronischen Unterschrift bestätigt werden kann.

Bezug der SDKs

Befolgen Sie die nächsten Schritte, um die Wacom SDKs zu erhalten. Teilen Sie uns bitte mit, für welches SDK (Wacom STU-SDK oder Signature SDK) Sie sich interessieren, und senden Sie uns das ausgefüllte Antragsformular. Wir senden Ihnen eine E-Mail mit Ihren Zugangsinformationen. Und dann gilt: Sie können loslegen!

Hilfe erforderlich?

Wenn Sie Hilfe brauchen, bietet Wacom Unterstützung für Entwickler, die mit unseren Signature SDKs arbeiten.

KONTAKTIEREN SIE UNS